Impressum

KRĂśGEL LOGISTICS
Kai KrĂĽgel
Schivelbeiner Straße 46 · 10439 Berlin

Telefon:0 30 - 44 65 13 66
Telefax:0 30 - 44 65 13 67
E-Mail:info@kruegel-logistics.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz
DE 136382017

Rechtsform:Einzelunternehmen
Inhaber:Kai KrĂĽgel
Gestaltung:Björn Michels www.bmdesign.de

© 2013, Krügel Logistics. Alle Rechte vorbehalten. Texte, Bilder, Grafiken und Animationsdateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verändert, verbreitet oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Elemente dieser Anwendung enthalten außerdem Daten und Bilder, die dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

FĂĽr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlieĂźlich deren Betreiber verantwortlich.
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen übermitteln wir Ihnen auf Anfrage.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §5 TMG: Kai Krügel (Anschrift wie oben)

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des fĂĽr die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten fĂĽr die Datenverarbeitung durch 

Herrn Kai KrĂĽgel,
Inhaber der Firma KrĂĽgel Logistics
Schivelbeiner StraĂźe 46, 10439 Berlin
Email: info@kruegel-logistics.de
Telefon: +49 (0)30 – 446 51 366
Fax: +49 (0)30 – 446 51 367.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.kruegel-logistics.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage fĂĽr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, RĂĽckschlĂĽsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Nutzung unseres Angebotsformular

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich über unser Angebotsformular schnell ein Angebot erstellen zu lassen. Für die Kalkulation des Angebotes ist es notwendig, dass wir folgende Daten erheben:

• Anrede, Vorname, Nachname
• Anschriften der Be- und Entladestelle,
• eine gültige E-Mail-Adresse,
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
• Angaben zum Objekt (Anzahl Etagen, Zugangssituation, Fahrstuhl)
• Umzugsdatum
• eine Umzugsgutliste

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Angebotskalkulation erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Anfrageformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, wenn Sie binnen vier Wochen nach Angebotserteilung keinen Auftrag erteilen oder sobald Sie erklären das Angebot nicht annehmen zu wollen.

Die bei Auftragsdurchführung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zu drei Monate nach Abschluss des Auftrages gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

c) Bei Nutzung von ProvenExpert

Wir haben auf unserer Website die Komponente des Dienstleister Proven Expert integriert. Bei Nutzung dieser Komponente werden Sie auf die Seite von Proven Expert weitergeleitet und haben dort die Möglichkeit unsere Leistung zu bewerten. Bei der Weiterleitung wird an Proven Expert Ihre IP Adresse mitgeteilt, so dass Proven Expert nachvollziehen kann, dass Sie von unserer Seite gekommen sind. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen von Proven Expert finden Sie unter https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

 

5. Widerspruchsrecht, Recht auf Berichtigung

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Ebenso können Sie jederzeit die Berichtigung der von uns erhobenen Daten verlangen.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen oder Daten berichtigen lassen, genügt eine E-Mail an info@kruegel-logistics.de.